Technischer-Produktverantwortlicher-Payment-Plattform-m-w-d

Technischer Produktverantwortlicher Payment-Plattform (m/w/d)

Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister und Digitalisierungspartner Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeitern an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Dir ein breites Aufgabenspektrum, in dem Du Deine individuelle Stärke hervorragend einbringen kannst. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns findest Du Deine Berufung! Als Spezialist:in oder auch als Generalist:in. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits.

Für den Geschäftsbereich Anwendungsservices, Bereich Kartenmanagement und –autorisierung, Abteilung Entwicklung Paymentprozesse, suchen wir zum nächstmöglichen Termin für den Standort Münster, Hannover oder Frankfurt einen

Technischen Produktverantwortlichen Payment-Plattform (m/w/d) 

 

Hinweis: Die Abteilung ist an den Standorten Münster und Hannover angesiedelt.

Die Abteilung ist verantwortlich für die Neu- und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen rund um das Thema Payment mit Schwerpunktbezug Debit- und Kreditkarten in Frontend und Middleware. In der Zusammenarbeit mit den externen Partnern bewährt sich die Payment-Plattform als zentrales Element für die technische Kommunikation.

Du bist technisch affin und hast Lust auf eine spannende Projektarbeit in einem tollen Team? Dann bist du bei uns genau richtig!

Deine Aufgaben:

  • Erarbeiten der Lösungs-Architektur für Middleware-Anwendungen der Payment-Plattform mit dem Schwerpunkt Debit- und Kreditkarten innerhalb der IT-Infrastruktur der Finanz Informatik
  • Koordination sowie Abstimmungen der Anforderungen externer Auftraggeber und enge Zusammenarbeit mit den Kunden
  • Standortübergreifende Projektmitarbeit, Übernahme von Verantwortung für Teilprojekte
  • Koordination der verschiedenen Anwendungen über den gesamten Entwicklungszyklus (Wartung und Weiterentwicklung)
  • Verantwortung für Pflichtergebnistypen und Dokumentationen
  • Erste/r Ansprechpartner/in für die Payment-Plattform gegenüber Projektleitern und Managern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik, Physik bzw. vergleichbare Qualifikation mit ausgeprägtem technischem Verständnis für Softwareentwicklung
  • Praxiserfahrung im IT-Projektumfeld, im Idealfall bereits im Karten-/Payment-Umfeld
  • Grundkenntnisse in gängigen Protokollen und Standards, wie z. B. TLS, HTTPS, OAuth 2.0, RESTful-APIs, MQ
  • Ausgeprägte konzeptionelle und unternehmerische Denkweise, verbunden mit der Fähigkeit, Lösungen im Sinne des Kunden umzusetzen
  • Hohe Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichsten Gesprächspartnern
  • Großes fachliches Interesse am Karten-Life-Cycle innerhalb und außerhalb der Sparkassenfinanzgruppe
  • Flexibilität und Spaß daran, sich in unterschiedliche Themengebiete einzuarbeiten 
  • Hohe Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu gelegentlichen Reisetätigkeiten 

Ihre Benefits:



Klingt interessant?

Dann bewirb Dich ganz einfach über unser FI-Karriere-Online-Portal. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung unter Angabe der Kennziffer E155/2023!

Jetzt bewerben!

Noch Fragen?

Tobias Illigens

karriere@f-i.de

+4925128834050

Nevinghoff 25, 48147 Münster

Xing LinkedIn

Vielleicht auch interessant:

Softwareentwicklung Business Analyst Meldewesen COREP-(Konzern) Meldewesen (m/w/d)

Softwareentwicklung Datenmanager (m/w/d) SQL und DB2-Datenbanken