Junior-Business-Analyst-m-w-d

(Junior) Business Analyst (m/w/d)

Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister und Digitalisierungspartner Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeitern an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Ihnen ein breites Aufgabenspektrum, in dem Sie Ihre individuelle Stärke hervorragend einbringen können. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns finden Sie Ihre Berufung! Als Spezialist:in oder auch als Generalist:in. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits.

Für den Geschäftsbereich Vertriebs und Banksteuerung, Abteilung Aufsichtsrechtl. Meldewesen, suchen wir zum nächstmöglichen Termin für den Standort Frankfurt, Münster oder Hannover einen

(Junior) Business Analyst (m/w/d)

Sie wollen mit Ihren Ideen und deren operativen Umsetzung unsere Kunden begeistern und brennen für die Projektarbeit in einem tollen Team? Dann sind Sie bei uns genau richtig! 

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der fachlichen Verantwortung in den Neu- und Weiterentwicklungsprojekten für die EZB-spezifischen aufsichtsrechtlichen Anwendungen der Abteilung (z.B. SA-CCR; NPE-Backstop, OpRisk)
  • Fachbezogene Mitarbeit in Vorstudien, Bewertung von neuen Anforderungen, aktive Verfolgung von Markttrends und Ableitung von Handlungsbedarfen 
  • Projektbezogene Tätigkeiten für die Erweiterung der Meldewesen-Prozesse rund um das COREP-und EZB-Meldewesen
  • Abstimmung mit internen und externen Partnern, Kunden, internen Fachabteilungen sowie Führungskräften/ Projektleitern 
  • Mitarbeit in den Gremien der FI und der Vorstellung Ihrer Projektergebnisse

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes fachrelevantes Studium (Betriebswirtschaft / Wirtschaftswissenschaften o.ä) oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau oder vergleichbare Qualifikationen (idealerweise einen Bankfachwirt) 
  • Eventuell erste Erfahrung im Bereich des Aufsichtsrechts (z. B. COREP-Meldungen)
  • Technische Affinität, auch wenn Sie nicht selber programmieren müssen
  • Neugier und Spaß sich neue Themengebiete zu erschließen und Veränderungen initiativ voranzubringen
  • Teamplayer gepaart mit einer konzeptionellen, strukturierten Arbeitsweise 
  • Eigeninitiative, Engagement und Kreativität, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Selbstständiges, lösungs- und kundenorientiertes Arbeiten 

Ihre Benefits:



Klingt interessant?

Dann bewerben Sie sich ganz einfach über unser FI-Karriere-Online-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 310/2023!

Jetzt bewerben!

Noch Fragen?

Dominik Och

karriere@f-i.de

+49511510223036

Laatzener Strasse 5, Hannover

Xing LinkedIn

Vielleicht auch interessant:

Softwareentwicklung IT - Berater Konzernmeldewesen (m/w/d)

Softwareentwicklung Entwickler Online-Banking Backend (m/w/d)