Happy-Birthday

10 Jahre S-Apps

Happy Birthday!

Vor zehn Jahren - am 28. Juli 2009 - ging sie im App-Store von Apple erstmals an den Start. Seither eilt die Sparkassen-App von Erfolg zu Erfolg. Mehr als 20 Millionen Mal wurde sie bis heute heruntergeladen.

ITmagazin 2/2019

Großer Geburtstag für die Sparkassen-App: Deutschlands meistgenutzte Banking-App wird diesen Sommer zehn Jahre alt. Die mobile Anwendung wurde seit ihrem Launch im Apple App-Store am 28. Juli 2009 – damals noch unter den Namen »S-Banking« und »S-Finanzstatus« – bereits über 20 Millionen Mal heruntergeladen und verfügt aktuell über sieben Millionen aktive Nutzer. In den Folgejahren legten die Finanz Informatik und ihr Tochterunternehmen Star Finanz Versionen für das iPad (2010) sowie für Windows- und Android-Smartphones (2011) nach. 2013 folgte die Umbenennung der Apps in »Sparkasse+« und »Sparkasse«, im vergangenen Jahr dann die Zusammenführung der Anwendungen in der neuen Sparkassen-App. Im Herbst 2018 kürte Stiftung Warentest die App Sparkasse in der Zeitschrift Finanztest zum Sieger unter 38 Banking-Apps.
Die Kontoübersicht der Sparkassen-App im Wandel: So sah sie 2010 (links unten) im Vergleich zu heute aus. Mit der kostenlosen App haben Kunden nicht nur ihre Sparkassen-Konten mobil im Griff. Die Anwendung ist komplett multibankenfähig. Sie erlaubt es über eine Vielzahl von Konten und Banken hinweg, Umsätze abzufragen oder Rechnungen zu bezahlen – besonders komfortabel mit einer Fotoüberweisungsfunktion und im Zusammenspiel mit der S-pushTAN-App. Geld zwischen Freunden »von Handy zu Handy« zu senden gelingt mit der Funktion »Kwitt«, die bereits von mehr als einer Million Kunden für die schnelle Überweisung – ganz ohne IBAN-Eingabe – genutzt wird. Darüber hinaus stehen den App-Nutzern viele weitere Service und Vertriebsfunktionen der Internet-Filiale ihrer Sparkasse zur Verfügung, allen voran das Elektronische Postfach, das ganz einfach aus der Sparkassen-App heraus aufgerufen werden kann.
Die sowohl auf Tablets als auch auf Smartphones nutzbare App wird von der Star Finanz in Zusammenarbeit mit und im Auftrag der Finanz Informatik fortlaufend in agiler Arbeitsweise weiterentwickelt. Neuerungen können so möglichst schnell und nahe an den Bedürfnissen der Nutzer und der Sparkassen umgesetzt werden.