Ihre Suche

Ihre Suche nach ergab 111 Treffer.


Erweiterte Suchoptionen

Fallabschließend bearbeitet

Im Verkauf von Standardbaufinanzierungen mit OSPlus_neo ist ein wichtiger Meilenstein erreicht: Denn der Beratungsprozess kann nunmehr fallabschließend im Markt durchgeführt werden. Damit wird das in Modell K formulierte Zielbild der Standardbaufinanzierung in OSPlus_neo vervollständigt. 

"Wir leisten unseren Beitrag im Verbund - heute und in Zukunft."

Das Ressort Verbund und interne Services in der Finanz Informatik (FI) umfasst mehrere, ganz unterschiedliche Themengebiete. Kaufmännische Bereiche wie Einkauf und Finanzen gehören neben dem Facility Management ebenso dazu, wie das Informationssicherheits- und Risikomanagement und das Verbundgeschäft, d. h. die Leistungsbeziehung mit Landesbanken und Verbundpartnern. Im Gespräch mit dem ITmagazin beschreibt Willi Bär, Geschäftsführer Verbund und interne Services, welche jeweiligen Aufgabenschwerpunkte er für die kommenden Jahre sieht und wie sich die FI schon heute darauf einstellt.   

Auf breite Basis gestellt

Auf dem letzten FI-Forum vorgestellt, war es in den letzten Monaten etwas ruhiger um yomo geworden. Dabei geht die Entwicklung der App stetig weiter, wie der Blick auf aktuelle und zukünftige Aktivitäten zeigt.

Innovativ, informativ und inspirierend

Wer wissen will, was die Finanzbranche aktuell bewegt, sollte sich den 20. bis 22. November direkt im Kalender markieren. Denn auch 2018 ist das FI-Forum wieder der zentrale Treffpunkt für Digitalisierung und Innovation in der gesamten Sparkassen-Finanzgruppe.

FI nach ISO-27001 zertifiziert

Ein »Sicherer IT-Betrieb« ist ein zentrales Element in der Zusammenarbeit zwischen den Sparkassen und der Finanz Informatik (FI). Zudem ist die FI als Betreiber sogenannter »kritischer Infrastrukturen« gesetzlich verpflichtet, alle zwei Jahre den aktuellen Stand der Technik ihrer kritischen Anlagen nachzuweisen. Mitte September wurde die Finanz Informatik erstmals mit dem ISO-27001-Zertifikat ausgezeichnet.

Einfach, bequem, schnell: die Sparkassen-Apps

Mehr als eine Milliarde Kundenkontakte pro Jahr – davon können viele Unternehmen nur träumen. Die Sparkassen-Finanzgruppe hat sie mit den Internet-Filialen der Institute und darüber hinaus auch nochmal mit den S-Apps fürs Mobile-Banking. Mit mittlerweile über sechs Millionen Nutzern sind die Sparkassen-Apps die am stärksten genutzten Banking-Apps in Deutschland. Damit dies so bleibt, arbeitet die Finanz Informatik gemeinsam mit der Star Finanz am kontinuierlichen Ausbau und an neuen Funktionen. Bereits heute sind die S-Apps multibankenfähig, das bedeutet, dass Sparkassenkunden hierüber auch ihre Konten bei anderen Banken verwalten können. Im Überblick die neuen Funktionen und Möglichkeiten:

News

KI nutzbar machen

Künstliche Intelligenz in Deutschland

Der Begriff »Künstliche Intelligenz« wird hierzulande immer gebräuchlicher. Das tatsächliche Wissen darüber ist jedoch höchst unterschiedlich vorhanden – es schwankt zwischen einfachen technischen Hilfsmitteln bis hin zu komplexen Zukunfts-Dystopien. Grund genug, beim Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI) einmal nachzufragen.