S-Invest App

Ein Jahr S-Invest App

20 Jahre nach Platzen der Dotcom-Blase scheinen die Deutschen ihre Scheu vor Aktien zu verlieren. Laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Aktieninstituts engagierten sich im Jahr 2020 beinahe so viele Menschen an der Börse wie zuletzt um die Jahrtausendwende. Knapp 12,4 Millionen Bundesbürger und Bundesbürgerinnen sind am Aktienmarkt aktiv, rund 2,7 Millionen mehr als noch 2019.
Befeuert durch diese neuentdeckte Liebe der Deutschen zu Aktien, erfreuen sich auch Wertpapier-Apps zunehmender Beliebtheit. Egal ob es darum geht, das Depot zu analysieren, Aktienkurse zu checken oder Orders zu platzieren, die modernen Nutzer von heute möchten ihre Finanzanlagen unkompliziert und digital verwalten.

Auch Sparkassen-Kunden können ihre Depots mobil im Blick behalten, denn vor rund einem Jahr ging die S-Invest App der Sparkassen an den Start. S-Invest dient der mobilen Verwaltung von Wertpapierdepots und steht für iOS und Android in den jeweiligen App-Marktplätzen von Apple und Google zum Download bereit. Mit der S-Invest App können die Kunden alle Wertpapierdepots innerhalb einer App verwalten. So lassen sich neben Depots der Deka-Bank und der Sparkassen, bevestor und S Broker auch die Depots von Fremdbanken einbinden. In der App kann somit das gesamte Portfolio des Kunden gebündelt dargestellt werden – Drittanwendungen oder weitere Apps sind nicht mehr notwendig.
Die S-Invest App beinhaltet dabei verschiedene Funktionen rund um das Wertpapiergeschäft. Dazu zählen der Kauf und Verkauf von Aktien, die Orderbuchanzeige, die Portfolioanalyse und auch die Anlage und Pflege von Sparplänen. Für die Ordererteilung stehen den Kunden in- und ausländische Börsenplätze sowie der außerbörsliche Direkthandel zur Verfügung. Darüber hinaus stellt die DekaBank relevante Informationen im Bereich der Anlageideen zur Verfügung, sodass die Kunden sich zu allen Themen rund um ihre Investments und Marktentwicklungen informieren können.
Die App wurde in einer Zusammenarbeit zwischen der DekaBank, die die fachliche Führung übernahm, der Finanz Informatik und Star Finanz entwickelt. Aufgrund der hohen Nachfrage war eines der obersten Ziele bei der Entwicklung, schnell am Markt präsent zu sein und die unterschiedlichen Features der App danach kontinuierlich weiterzuentwickeln. Der Erfolg gibt diesem Ansatz recht: Die App wurde bereits fast 700.000-mal heruntergeladen. Die Zahl der aktiven Nutzer, die die App innerhalb eines 60 Tage Zeitraums im Frühjahr dieses Jahrs genutzt haben, beläuft sich auf 380.000. Trotz minimaler Werbeaktivität wurde damit ein nicht unerheblicher Anteil der potenziellen Zielgruppe erreicht.
Der typische Nutzer ist zwischen 25 und 55 Jahre alt und möchte vor allem seine Sparkassen- und Fremddepots im Blick behalten. Damit unterscheiden die Nutzer der S-Invest App sich deutlich von »Heavy Tradern« und den meist jüngeren Usern von Apps wie Trade Republic oder Robin Hood, die teils recht risikofreudig sind und deren Anlageverhalten oft einem Spagat zwischen Zocken und Handeln gleicht. Auch die Bewertungen der App können sich sehen lassen: In den App-Marktplätzen von Apple und Google überzeugt S-Invest mit 4,4 bis 4,5 Sternen. Die User schätzen besonders die Übersichtlichkeit, die einfache Bedienbarkeit und die problemlose Verknüpfung mit der S-App.
Auf dem Erfolg des ersten Jahres wird sich jedoch nicht ausgeruht, denn die User Experience und Funktionalität sollen kontinuierlich verbessert werden. Für den Sommer 2021 ist deshalb der Launch der Version 1.3.0 geplant. Mit dem neuen Release erhalten Sparkassen unter anderem die Möglichkeit, auch individuelle Content-Inhalte im Bereich der Anlageideen einzubinden und den Kunden weitere Informationen rund um das Wertpapiergeschäft zu bieten.

Unter anderem sind die folgenden Erweiterungen und Verbesserungen geplant:

• Anzeige von Details zu DekaLux Depots (DVK) 
• Anbindung der OSPlus_neo-Prozesse zum Deka-AbräumSparen sowie zur Anzeige und Pflege der Freistellungsaufträge 
• Optimierung der Navigation im Bereich der Depotaktionen
• Erweiterung der Portfolioanalyse auf alle in der App enthaltenen Depots sowie Optimierung der Darstellung
• Möglichkeit für Sparkassen, institutsindividuelle Inhalte in den Anlageideen der S-Invest App zu platzieren und zur Internet-Filiale zu verlinken
• Ausspielung von Kampagnen (Banner, Störer) auch in der S-Invest App 
• Verbesserte Support-Funktionen

Haben Sie Fragen zur App? Senden Sie gern eine E-Mail an marco.frommholz@starfinanz.de

Download der S-Invest App im App Store von Apple oder im Google-Playstore