Data Analytics

360 Grad - den Kunden im Blick

ITmagazin 3/2019

Daten gelten heute gemeinhin als »der Rohstoff des 21. Jahrhunderts«. Doch heißt es häufig auch, dass sich insbesondere Deutschland dabei schwerer tue als andere Länder, diese Daten wirtschaftlich auszuwerten und zu nutzen. Die Sparkassen-Finanzgruppe will das mit »Sparkassen- Data Analytics« für sich ändern. Hier bündeln bereits seit 2017 die Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH (SR) , die DSV-Gruppe sowie die Finanz Informatik ihre Aktivitäten. Denn nur durch die Zusammenführung von Analytics, technischer Umsetzung und individuellem Content kann Sparkassen-Data Analytics erfolgreich sein. Gemeinsam entwickeln die Partner auf Basis mathematisch-statistischer Modelle innovative Methoden und Lösungen und bieten den Sparkassen aufeinander abgestimmte Leistungen von der Kommunikation bis hin zur operativen Steuerung der Kundenansprache. Seit 2018 wurden beispielsweise 33 Data-Analytics-Anwendungsfälle (ab Release 19.1 heißen diese SDA-Scores) systemintegriert in OSPlus-Vertrieb bereitgestellt. Dabei geht es u.a. darum, auf Grundlage der vielen vorhandenen Informationen dem Kunden zur richtigen Zeit, über den richtigen Kanal, das ideale Produkt anzubieten. Daraus resultiert, dass unter Data Analytics viele weitere Themen zusammengefasst werden. Beispielsweise die automatisierte Kundenansprache, sowie die ansprechende Bereitstellung von Reportings zur besseren Unterstützung von sparkasseninterner Kommunikation. Das ermöglicht höhere Abschlussquoten, zufriedenere Berater und natürlich zufriedene Kunden. Wie das geht, zeigt der Film der SR. Dafür einfach dem QR-Code folgen:

Diese Anwendungsfälle bzw. SDA-Scores sind nur der erste Schritt von Data Analytics. Schon jetzt kann dargestellt werden, bei welchen Kunden beispielsweise eine Kündigung der

Geschäftsbeziehung droht, um so entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Die Vision von »Sparkassen-Data-Analytics« ist es, gemeinsam mit den Sparkassen datenbasierte Lösungen zu entwickeln, die die gesamte Customer Journey abdecken. Damit kann Data Analytics ein essenzieller Bestandteil der Vertriebsplanung, deren operativer Durchführung und Erfolgsmessung werden. Fest steht: Data Analytics wird das Kundenmanagement, aber auch die Unternehmenskultur in den Sparkassen nachhaltig verändern. Mehr dazu in einer der nächsten Ausgaben des ITmagazins.

 

 

Was ist »Data Analytics«?

 

Data Analytics umfasst drei große Teilgebiete: 1. Datenbeschaffung, 2. Datenaufbereitung und 3. Datenanalyse. Anhand der Auswertung von großen Datenmengen werden Hypothesen angenommen oder verworfen und es werden Muster und Korrelationen in den Daten aufgezeigt. Aus diesen Ergebnissen können die Verantwortlichen dann Handlungsempfehlungen aussprechen und Entscheidungen untermauern. Damit wird Data Analytics zu einem elementaren Bestandteil der Geschäftsstrategie von Unternehmen. Beispiele für die Nutzung von Data Analytics gibt es viele. Der häufi gste Anwendungsfall ist im Online-Handel zu fi nden. Wenn bei Produkten zum Beispiel die Anzeige »Kunden kauften auch« erscheint, dann ist dies anhand der Ergebnisse von Data Analytics geschehen.   

Wie funktioniert Data Analytics in einer Sparkasse?

Das zeigt dieser Kurzfilm der SR.