fi-ler-werben

fi'ler werben

Für die anstehenden Aufgaben in den kommenden Jahren verstärken wir konsequent unser FI-Team mit neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! Empfehlen Sie die FI als Arbeitgeber weiter. Das zahlt sich auch für Sie persönlich aus.

Für jede Stelle, die aufgrund einer erfolgreichen Empfehlung mit einem neuen Mitarbeiter, einem Trainee oder Auszubildenden besetzt wird, erhalten Sie künftig eine Empfehlungsprämie.
 

Wie funktioniert das mit der Empfehlung?

 

Sie sprechen einen Familienangehörigen, Bekannten oder Freund auf offene Stellen, eine Aufgabe als Trainee oder einen Ausbildungsplatz bzw. das Duale Studium in der FI an. Mit der Bewerbung reicht der interessierte Bewerber einen Empfehlungsbogen ein, aus dem hervorgeht, wer ihn geworben hat.

 

Den Bogen finden Sie bzw. der Bewerber hier: Empfehlungsbogen_FI

 

Ganz wichtig ist es, dass dieser Empfehlungsbogen mit Ihrer Unterschrift und der des Bewerbers bereits mit der Bewerbung eingereicht wird! Empfehlungen, die erst im Verlauf eines bereits laufenden Bewerbungsverfahrens oder nach einer erfolgreichen Einstellung ausgesprochen werden, führen nicht zu einer Prämienzahlung.

 

+

Wie hoch sind die Empfehlungsprämien für eine erfolgreiche Empfehlung?

Für eine erfolgreiche Bewerbung eines neuen Auszubildenden oder eines neuen Dualen Studenten aufgrund Ihrer Empfehlung zahlen wir eine Empfehlungsprämie von 500 Euro. Für eine erfolgreiche Bewerbung eines Trainees oder neuen Mitarbeiters auf eine ausgeschriebene Stelle aufgrund Ihrer Empfehlung erhalten Sie eine Prämie von 1.500 Euro.

+

Wann wird die Empfehlungsprämie gezahlt?

Die Geldprämie wird mit der Gehaltsabrechnung des Folgemonats nach Arbeits- bzw. Ausbildungsantritt des gewonnenen Mitarbeiters, Trainees sowie Auszubildenden / Duale Studenten ausgezahlt.

+

Kann man unbegrenzt viele Mitarbeiter werben?

Ja.

+

Sind die Empfehlungsprämien steuerfrei?

Sobald der neue Mitarbeiter, Trainee oder Auszubildende seine Arbeit / Ausbildung bei der FI aufnimmt zahlen wir Ihnen mit der nächsten Gehaltsabrechnung die lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtige Empfehlungsprämie aus.

+

Können an dem Programm auch Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaften oder Verbundpartner teilnehmen?

An dem Programm können nur interne Mitarbeiter der Finanz Informatik GmbH & Co. KG teilnehmen.

+

Erhalte ich auch eine Empfehlungsprämie, wenn ich einen Mitarbeiter aus einer der Tochtergesellschaften erfolgreich werbe?

Nein.

+

Können auch zeitlich befristet beschäftigte Mitarbeiter, Trainees oder Auszubildende / Duale Studenten neue Mitarbeiter werben und eine Empfehlungsprämie erhalten?

Ja. Allerdings muss der Auszahlungstermin, also der erste Arbeitstag plus ein Monat des neuen Mitarbeiters, Trainees oder Auszubildenden / Dualen Studenten innerhalb des Beschäftigungsverhältnisses des werbenden Mitarbeiters liegen.

+

Erhalten Sie auch eine komplette Empfehlungsprämie für die erfolgreiche Werbung einer Teilzeitkraft?

Na klar!

+

Können FI-Mitarbeiter des Zentralbereichs Personal und Führungskräfte der FI am Programm teilnehmen?

Ja. Allerdings sind diejenigen Führungskräfte und Mitarbeiter ausgenommen, die im Rahmen ihrer Aufgaben an dem jeweiligen Stellenbesetzungsprozess aktiv beteiligt waren.

+

Erhalten Sie auch eine Empfehlungsprämie für die erfolgreiche Werbung eines neuen Mitarbeiters mit einem zeitlich befristeten Vertrag?

Nein. Empfehlungsprämien werden für unbefristete Stellenbesetzungen gezahlt. Ausnahme sind nur Empfehlungen für Trainee- und Ausbildungsplätze.

+

Werden Empfehlungsprämien mit sonstigen Prämien verrechnet?

Nein.

+
+

Was passiert, wenn der neue Mitarbeiter während der Probezeit das Unternehmen verlässt?

Die Prämienzahlung erfolgt unabhängig davon, ob am Ende der Probezeit eine unbefristete Übernahme erfolgt.

+

Was passiert mit meinen Daten?

Natürlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. D.h. mit dem Empfehlungsnachweis holen wir uns zunächst Ihr Einverständnis zur Datenspeicherung ein. Ihre Daten speichern wir nur zweckbezogen und nicht länger als nötig.

+

Widerrufsvorbehalt

Das Programm "FI'ler werben… zahlt sich aus!" kann jederzeit vom Arbeitgeber einseitig für die Zukunft widerrufen werden.