Major-Incident-Manager-Schwerpunkt-Koordination-m-w-d

10.09.2020

Major Incident Manager Schwerpunkt Koordination (m/w/d)

Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeitern an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Ihnen ein breites Aufgabenspektrum, in dem Sie Ihre individuelle Stärke hervorragend einbringen können. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns finden Sie Ihre Berufung! Als Spezialist oder auch als Generalist. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits.



Für den Bereich Betriebssteuerung und Prozesse, Abteilung Produktionssteuerung suchen wir zum nächstmöglichen Termin für den Standort Hannover einen

Major Incident Manager Schwerpunkt Koordination (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Als Major Incident Manager fungieren Sie innerhalb der Produktionssteuerung als Eskalations- und Benachrichtigungs-Koordinator (EuBK) und übernehmen folgende Aufgaben:

  • Unterstützung des EuBK-Moderators und des Betriebsverantwortlichen bei der Störungsbearbeitung, mit besonderem Fokus auf Prozesstreue
  • Versandt störungsrelevanter Informationen an Mitarbeiter und FI-Management
  • Organisation der zur Entstörung notwendigen Mitarbeiter
  • Dokumentation aller wichtigen Informationen / Entscheidungen in einem Störungsdatensatz
  • Weitergabe der erfolgreichen Entstörungsdokumentation als Präventionsmaßnahme
  • Regelmäßiger Review aller Incidents und Alarme und  Identifizierung von Auffälligkeiten sowie Unterstützung im Problemmanagement

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im IT-Produktionsumfeld und Kenntnisse über die Zusammenhänge der eingesetzten Plattformen (Mainframe, Netzwerk, AIX, UNIX, Linux, Windows)
  • Bereitschaft zur Arbeit in fest definierten Zeiten sowie Rufbereitschaft
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität sowie lösungsorientierte Koordinationssicherheit in hitzigen Phasen
  • Schnelle Auffassungsgabe und eine ausgeprägte Sozial- und Beratungskompetenz
  • Hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • Bereitschaft zu temporären Dienstreisen

Ihre Benefits:

Freuen Sie sich auf ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld: mit flexiblen Arbeitszeiten inkl. Zeitkonto, modernster Ausstattung, Homeoffice-Möglichkeiten und einer offenen Kultur. Zudem profitieren Sie von einem breiten Angebot an Seminaren, Trainings und Workshops sowie von zahlreichen weiteren Vorteilen: Familienservices, Jobticket, Kantine, Betriebssport, attraktive Altersvorsorge und vielem mehr. Nicht ohne Grund liegt unsere Kununu-Weiterempfehlungsrate bei über 90%!

Klingt interessant?

Dann bewerben Sie sich ganz einfach über unser FI-Karriere-Online-Portal. Ob perfekt oder individuell– wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 293/2020!
Sollten Sie vorab weitere Auskünfte zu dieser Stelle wünschen, steht Ihnen gerne Herr Malte Kurz zur Verfügung. Sie erreichen Malte Kurz unter Tel. 0511 5102-24958 oder per E-Mail unter karriere@f-i.de