Inhouse-Consultant-Banksteuerung-m-w-d

15.03.2021

Inhouse Consultant - Banksteuerung (m/w/d)

Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeitern an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Ihnen ein breites Aufgabenspektrum, in dem Sie Ihre individuelle Stärke hervorragend einbringen können. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns finden Sie Ihre Berufung! Als Spezialist oder auch als Generalist. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits.



Für den Geschäftsbereich Banksteuerung, Meldewesen und Risikomanagement, Bereich Produktmanagement Banksteuerung suchen wir zum nächstmöglichen Termin, befristet bis zum 30.09.2022, für die Standorte Frankfurt oder Hannover einen

Inhouse Consultant - Banksteuerung (m/w/d) mit den Schwerpunkten Aufsichtsrecht und Meldewesen

u.a. für die Funktionen Überwachungs- und Meldepflichten nach CRR für Large Exposure), Monatliche Bilanzstatistik, DSGV- und regionale Statistiken inklusive KUBIK / Betriebsvergleich, Financial Reporting (FinRep) sowie Analytical Credit Dataset (AnaCredit)


Ihre Aufgaben:

  • Fachreferent für die vorgenannten Themen im Umfeld Meldewesen mit den thematischen Schwerpunkten KWG und Statistik in den Instituten der S-Finanzgruppe mit Fokus für das übergreifende fachlich sowie funktionale Zusammenspiel auf den Integrierten Datenhaushalt
  • Schnittstelle für regulatorische und steuerungsrelevante Planungsfragestellungen sowie Mitarbeit in Arbeitskreisen der SFG, DSGV/S-Rating und Risikosysteme (SR), Regionalverbände und in den Gremien der Finanz Informatik
  • Arbeitspaketverantwortung und Mitarbeit in fachbezogenen Vorstudien und Projekten sowie projektübergreifende Koordinierungsaufgaben in enger Abstimmung mit den Entwicklungsabteilungen
  • Unterstützung bei der Gremienkommunikation und Berichterstattung des jeweiligen Produktportfolios bzgl. Planungsaktivitäten und Projektfortschritt
  • Frühzeitige Identifikation neuer regulatorischer Anforderungen mit Auswirkungen auf das Meldewesen in den Sparkassen
  • Initiierung und Einbringung sowie Begleitung von regulatorischen, steuerungsrelevanten und fachlichen Anforderungen zur Weiterentwicklung / Implementierung im Meldewesen-Umfeld

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Bankkaufmann oder ein abgeschlossenes bankfachliches Studium (BWL, Finanzen etc.) oder vergleichbare Richtung mit mehrjähriger Praxiserfahrung in der Banksteuerung
  • Erfahrungen in der Projektarbeit bzw. im Projektmanagement
  • Gute Koordinationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Durchhaltevermögen
  • Ausgeprägte Kundenorientierung im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartner
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten

Ihre Benefits:

Klingt interessant?

Dann bewerben Sie sich ganz einfach über unser FI-Karriere-Online-Portal. Ob perfekt oder individuell– wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 014/2021!

Sollten Sie vorab weitere Auskünfte zu dieser Stelle wünschen, steht Ihnen gerne Herr Alexej Geldt zur Verfügung. Sie erreichen Alexej Geldt unter Tel. 069 74329-32634 oder per E-Mail unter karriere@f-i.de