Ruckzuck ist einfach – mit dem Smartphone Geld senden und anfordern

06.02.2017

Das neue Handy-zu-Handy-Zahlverfahren »Kwitt« wurde Ende November 2016 für die Sparkassen-Banking-Apps »Sparkasse« und »Sparkasse+« zur Verfügung gestellt. Seitdem haben sich 260.000 Kunden (Stand: 31.01.2017) für »Kwitt« registriert. Derzeit verzeichnen wir rund 6.000 Transaktionen pro Tag. Alle Informationen zu »Kwitt« – u. a. die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick – finden Sie hier.