IF 6: 300. Sparkasse online

21.02.2017

Der Rollout der Internet-Filiale 6 (IF 6) ist auf der Zielgeraden: Mit der Nassauischen Sparkasse (Naspa) wurde in dieser Woche das 300. Institut gemeinsam mit neun weiteren Instituten »live« geschaltet. Der Rollout der IF 6 endet planmäßig Mitte dieses Jahres, sodass die neue Online-Plattform dann bei allen IF 5-Sparkassen im Einsatz ist.

»Mit der runderneuerten Internet-Filiale lösen wir unsere bisherige eigene Präsenz vollumfänglich ab. Damit einher geht ein deutlicher Ausbau unseres Online-Leistungsangebotes. Unsere Kunden profitieren beispielsweise von einem benutzerfreundlichen Design, einem deutlich verbesserten Service-Portal bis hin zu bequemen Online-Produktabschlüssen.« so Ralph Schmidt, Leiter Medialer Vertrieb und Projektleiter IF 6 bei der Naspa.

Parallel zum Rollout arbeitet die Finanz Informatik an der funktionalen Weiterentwicklung der Internet-Filiale. So stehen im Jahr 2017 beispielsweise die kontinuierliche Optimierung des Styleguides sowie der Benutzerfreundlichkeit im Fokus. Darüber hinaus sind Verbesserungen bei der bedarfsgerechten Kundenansprache geplant. Durch Optimierungen im Redaktionssystem soll die Bedienbarkeit für die Sparkassen-Redakteure verbessert werden und eine Möglichkeit zur Pflege der Hauptnavigation der Sparkassen-Apps über das Redaktionssystem der Internet-Filiale ermöglicht werden.

Die Internet-Filiale wird als Produkt von der Finanz Informatik, dem zentralen IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe, entwickelt und angeboten. Sie deckt alle Anforderungen der Sparkassen und ihrer Kunden an einen modernen und zukunftsfähigen Online-Auftritt ab. Die FI übernimmt auch das Hosting der Internet-Filiale in ihren sicheren und hochverfügbaren Rechenzentren. Inhalte in Text, Bild und Video liefert das Sparkassen-Finanzportal (SFP), Tochtergesellschaft des Deutschen Sparkassenverlags und zentraler Dienstleister für Kommunikation und digitale Services in der Sparkassen-Finanzgruppe. FI und SFP arbeiten bei der Einführung der Internet-Filiale 6 eng zusammen und haben ein gemeinsames Rollout-Konzept entwickelt, das die Sparkassen beim Umstieg auf die neue Version unterstützt.